Während Wohnmagazine oft nur die neusten Trends vorstellen und viele Redakteure glauben, dass guter Geschmack sich mit einer Designerlampe für 5000 Euro kaufen lässt, zeigen uns Blogs Wohnungen, in denen Menschen tatsächlich leben: Kaffeeflecken und Chaos inklusive. In unserer Rubrik “Blogger des Monats” stellen wir euch deshalb monatlich einen Blog vor, der uns bei URBANARA begeistert.

Unser Blogger des Monats im Oktober ist Daniela von http://soisses-dasleben.blogspot.de. Einigen von euch ist sie vielleicht aus der VOX- Serie “Die Einrichter“ bekannt, in der sie Wohnträume verwirklichte. Hauptberuflich ist Daniela in der Zwischenzeit wieder Lehrerin für Mathe, Physik und IT, weil aber Wohnen und Einrichten fester Bestandteil ihres Lebens sind, könnt ihr sie immer noch für Wohnberatungen online oder vor Ort buchen.

 

Zuhause bei Daniela (Quelle: So isses das Leben)

Was war die Inspiration für http://soisses-dasleben.blogspot.de?

Vor unserem Umzug vor knapp drei Jahren habe ich alle Wohnideen, die mir gefallen haben, in einer Mappe gesammelt. An Blogs kam ich natürlich auch nicht vorbei und dachte mir irgendwann: “Warum nicht alles auf einem Blog sammeln?!” Gesagt, getan! Ich habe nicht damit gerechnet, dass irgendjemand meinen Blog liest, da ich ihn im Grunde nur für mich geschrieben habe und keinerlei Erwartungen daran hatte. Aber alles, was sich daraus ergeben hat, ist ganz wunderbar.

Was macht dir am Bloggen am meisten Spaß? Was ist die größte Herausforderung?

Ich habe währenddessen tolle Menschen kennengelernt, viele neue Blogs entdecken dürfen und Chancen erhalten, die sich “ohne” wohl NIE ergeben hätte. Anfangs war es ein Hobby neben der Kindererziehung. Ich hatte genug Zeit, um mir die Blogeinträge anderer anzusehen, regelmäßig zu posten und zu kommentieren. Dann wurde mein Hobby zum Beruf und dadurch hat sich einiges verändert. Zum einen musste ich meine Anonymität im Netz aufgeben, was mir anfangs schwer gefallen ist. Die größte Herausforderung besteht allerdings darin, neben Beruf, Familie und Privatleben mein Hobby weiterhin aktiv zu betreiben und den Blog in regelmäßigen Abständen mit schönen Blogeinträgen zu bestücken, um meinen lieben Lesern gerecht zu werden.

Dekoideen von Daniela (Quelle: So isses das Leben)

Wie würdest du deine Wohnungseinrichtung beschreiben?

Stilmix – es gibt so viele verschiedene Stile und Facetten der Inneneinrichtung. Ich kann mich nicht entscheiden und kombiniere, was gefällt. So entsteht ein Mix, der mir als Mensch entspricht. Nur weil mir Maxikleider gefallen, trage ich diese ja auch nicht ausschließlich. Genauso ist es beim Wohnen. Ich versuche deshalb auch, meine Kunden kennen zu lernen und möchte herauskitzeln, wie sie leben oder gerne leben möchten, stelle keine komplett neue Einrichtung zusammen, sondern kombiniere Alt mit Neu oder stelle so um, dass sich ein neues Raumgefühl ergibt. So wie sich die Persönlichkeit eines Menschen in Klamotten wiederspiegelt, sollte sich der Mensch auch in seinem Zuhause erkennen… individuell und spannend!

Inwieweit inspiriert dich dein Zuhause?

Ich weiß nicht, ob mich mein Zuhause inspiriert. Ich habe ständig neue Ideen, würde am liebsten jeden Tag umstellen und neu streichen… komme aber nicht mehr dazu oder bin zu faul, um Möbel zu rücken. Aber eines kann ich sagen: Ich habe mich noch nie so wohl gefühlt wie heute. Ich bin angekommen und habe mich und meinen Stil gefunden! Das soll aber nicht heißen, dass ich nun festgefahren bin und sich nichts mehr ändern kann. Wir (inkl. mir) dürfen gespannt sein!

Was ist das erste, was du machst, wenn du nach Hause kommst?
Schuhe ausziehen, Tasche in die Ecke schmeißen, zum Kühlschrank gehen und mir eine gemütliche Ecke zum Faulenzen suchen…

 

Vielen Dank für das Interview, Daniela. Wir sind schon auf deinen nächsten Blogpost gespannt und freuen uns auf deine neuen Einrichtungsideen!

Du möchtest auch “Blogger des Monats” werden? Dann bewirb dich mit einer E-Mail an blog@urbanara.de und verrate uns, was deinen Blog so besonders macht!