KOSTENLOSE BERATUNG 0800 872 262 72
URBANARA
  • UK

Duftende Entspannung

In der puristisch eingerichteten Berliner Duft-Werkstatt "Frau Tonis" hat Frau Tonis Enkelin Stefanie Hanssen einen einzigartigen Ort der Ruhe und Gelassenheit geschaffen, dessen Besuch ein poetischer Spaziergang durch das sinnliche Unterholz der eigenen Vergangenheit werden soll. Denn die Inspiration für ihre Duftkreationen ist oft ihre eigene Vergangenheit: Düfte, die schöne Erinnerungen zum Leben erwecken und eine Geschichte erzählen. Wir freuen uns, von Stefanie Hanssen mehr über die entspannende Wirkung von Düften zu erfahren:

Duft-Expertin Stefanie Hanssen

Welcher Duft wirkt besonders entspannend?

Definitiv der Lieblingsduft meiner Großmutter Toni-Luise: Rose de France. Zarte Rosenblüten kombiniert mit ätherischem Eukalyptus und zitrischer Frische. Man atmet ihn ein und entspannt sich auf der Stelle.

Welcher Duft entspannt die Nase nach einem stressigen „stinkenden“ Tag?

Da hilft mir am Besten unser Eau de Parfum „Orange“: Ein purer Orangenduft, dessen Komplexität sich geduldig entfaltet: Die ätherischen Grünnoten der Schale verbinden sich mit dem saftig süßen Orangen-Inneren und verleihen diesem Duft eine satte Lebendigkeit, die schlichtweg euphorisiert.

Unsere Altbauwohnung duftet nach einem typischen Berliner Gewächs: dem Lindenbaum!

Wie duftet „zu Hause“ für Sie und wie würden Sie diesen Duft beschreiben?

Unsere Altbauwohnung duftet nach einem typischen Berliner Gewächs: dem Lindenbaum! Bei FRAU TONIS gibt es diesen schönen, natürlichen Raumduft „Linde Berlin“, der den Duft des Frühsommers trägt, mit satten Blüten vor frischem Blattwerk.

Was duftet am Besten in Ihrem Zuhause?

Ganz ehrlich: Es ist der gerade beschriebene Lindenduft. Alle lieben das: mein Sohn, mein Mann und ich!

Wie verleiht man dem eigenen Zuhause einen besonderen Duft?

Wir kochen und backen sehr gern bei uns. Wenn der Duft frischer Zimtwaffeln am Wochenende durch die Räume unserer Berliner Altbauwohnung weht, dann ist das ein gutes Gefühl von Zuhause sein!

Kategorien:

Nachgefragt

Das könnte Ihnen auch gefallen