KOSTENLOSE BERATUNG 0800 872 262 72
URBANARA
  • UK

Durch die Blume

Ob als Mitbringsel, zu einem besonderen Anlaß oder einfach Zwischendurch – Blumen verleihen frische Stimmung und setzen farbenfrohe Akzente. Doch welche Blumen sind die beste Wahl als Gastgeschenk und wie bindet man selbst einen sommerlichen Strauß? Annett Kuhlmann, Geschäftsführerin des stilvollen Blumenladens Marsano in Berlin-Mitte, hat Antworten auf unsere Fragen:

Welche Blumen bringt man am besten als Gastgeschenk mit?

Das kommt natürlich zuerst auf den Gastgeber und Anlass an. Ist man zum Beispiel zu einem Abendessen mit Freunden eingeladen, dann kann man zum Beispiel Kräuter der Saison in einem schlichten Übertopf mitbringen. Auch schön: Ein pur gebundener lockerer Strauß mit Sommerblumen wie zum Beispiel Dahlien, Wicken oder verzweigten Freilandrosen.
Blumen bringen Sommer und Leben in die Wohnung

Was ist eure Empfehlung für einen sommerlichen Strauß?

Da sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Man kann sowohl locker und wild typische Gartenblumen mischen und mit Gräsern auflockern, als auch ganz kompakt Kopf an Kopf binden und sogar mit Exoten wie zum Beispiel Wanda-Orchideen oder Cymbidien kombinieren. Besonders schön ist es, wenn die Farben Ton in Ton kombiniert werden oder aber in einem saftigen Kontrast miteinander wirken. Toll ist hier zum Beispiel Pink und Orange in Kombination. Auf unserer Homepage unter der Rubrik "Unsere Besten" findet jeder Kunde ganz schnell eine passende Wahl zu jedem Anlass.

Topfblumen oder Schnittblumen für Zuhause?

Beides! Auf dem Balkon frische Kräuter wie zum Beispiel Minze, Marsano Geschäftsführer Katrin Jahn, Annett Kuhlmann und Andreas Namysl rankende Kapuzinerkresse oder Hortensien. In der Wohnung ein frischer Blumenstrauß in einer Vase. So bringt man schnell den Sommer und etwas Leben in die Wohnung.

Wonach wählt man die Blumen für sein eigenes Zuhause am besten aus?

Man kann die Blumen entweder passend zu den Farben und Formen der Wohnungseinrichtung auswählen oder setzt farbliche Kontraste. Aber auch hier gibt es kein bestimmtes Regelwerk. So kann man auch bei den Vasen mit Über-und Unterproportionen arbeiten.

Euer Tipp für Balkonblumen?

Befindet sich der Balkon auf der sonnigen Seite so ist dieses Jahr ein knackig bunter Balkon mit selbst angebautem Obst und Gemüse toll. Erdbeeren, Tomaten, Zucchini, Gurken, unterschiedliche Kohlsorten, unterschiedlichste Kräuter…Hier kann man toll mit Geranien und Petunien mixen. Formen und Farben und Sorten sind in einer Vielzahl erhältlich. Ist der Balkon eher schattig gelegen, so kann man mit Farnen, Hölzern und Steinen eine kleine Landschaft kreieren. Pflanzt man Bubikopf dazwischen, so kann er über die Balkonkästen ranken.

Wie bindet man selbst einen schönen Strauß? Kleiner Tipp für Zuhause?

Bindet man selbst einen Strauß, so kann man sich auf dem Wochenmarkt oder auch bei Marsano in der Cheap&Chic-Ecke, in der saisonale und regionale Blumenbunde angeboten werden, inspirieren lassen. Zwei drei Bunde locker in eine Vase gestellt ergeben ein tolles Arrangement. Wichtig: die Blätter am unteren Stielbereich der Schnittblumen entfernen. So bleiben sie länger frisch.

Kategorien:

Nachgefragt

Das könnte Sie auch interessieren