KOSTENLOSE BERATUNG 0800 872 262 72
URBANARA
  • UK

Heiß, süß und würzig

Eine heiße Schokolade wärmt nach einem kalten und anstrengenden Tag nicht nur von innen, sondern sorgt mit ihrem Botenstoff Phenylethylamin auch für Glücksgefühle und kann das seelische Wohlbefinden steigern. Der beste Grund also, um die graue Jahreszeit mit heißer Schokolade zu verbringen und umso besser, dass es unterschiedlichste Variationen gibt. Wir haben uns für ein mexikanisches Rezept entschieden und sind begeistert. Unser Rat also: Einfach ausprobieren!

Zutaten (für ca. 2 Portionen)


  • 4 Tassen Milch
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 250 g zerkleinerte Schokolade
  • 5 Zimtstangen (1 Zimtstange für die Zubereitung, 4 zum Dekorieren)
  • 100 ml Sahne
  • Zimtpulver zum Dekorieren

01

Erwärmen Sie bei mittlerer Temperatur langsam die Milch. Würzen Sie die Milch nach Geschmack mit Paprika, Pfeffer und einer Zimtstange. Die Gewürze entfalten sich bei der Erwärmung. Achten Sie aber darauf, dass die Milch nicht kocht.

02

Reduzieren Sie die Hitze, sobald die Milch einen besonderen Glanz bekommt, und nehmen Sie die Zimtstange heraus. Fügen Sie nun die Schokolade hinzu und lassen Sie sie unter stetigem Rühren langsam schmelzen.

03

Schlagen Sie die Sahne, während die Schokoladenmilch abkühlt. Alle überbleibenden Zutaten können Sie nun für eine köstliche Dekoration verwenden. Und in alten Weckgläsern wird die heiße Schokolade auch optisch zu etwas ganz besonderem.

04

Ob als Genuss zwischendurch oder als Dessert - Dekoriert mit einer Zimtstange, die sich auch wunderbar zum Sahnelöffeln eignet, ist diese würzige Schokoladenvariante eine Freude für die Sinne mit Suchtgefahr!

Kategorien:

Tipps & Tricks

Das könnte Ihnen auch gefallen