KOSTENLOSE BERATUNG 0800 872 262 72
URBANARA
  • UK

Zuckersüße Dekoration

Lavendel, Veilchen und Rosen sehen nicht nur hübsch aus, sie sind auch essbar! Kandiert sind die Blütenblätter noch süßer im Geschmack, perfekt als liebevolle Dekoration für sommerliche Kulinarik: Ob als Highlight im Aperitif oder für besondere Akzente auf Kuchen und Torten.


01

Für die kandierten Blütenblätter benötigen Sie essbare Blumen, ein Eiweiß, Zucker und einen Pinsel zum Bestreichen.

02

Zupfen Sie die Blumenblätter vorsichtig ab. Am schönsten werden die zuckrigen Blüten, wenn die natürliche Form des Blattes erhalten bleibt.

03

Benetzen Sie nun die einzelnen Blätter mit dem Eiweiß. Mit einem Pinsel lässt es sich am einfachsten dünn auf dem gesamten Blatt auftragen.

04

Wenden Sie das feuchte Blatt nun von beiden Seiten vorsichtig im Zucker, bis er es vollständig umhüllt.

05

Mit dem Pinsel können die Stellen, an denen der Zucker nicht haftet, nachgearbeitet werden, bis eine einheitliche Zuckerschicht entsteht.

06

Legen Sie die kandierten Blütenblätter auf einem Papier zum Trocknen aus oder schieben Sie sie für kurze Zeit in den Ofen.

Nach 24 Stunden bei Zimmertemperatur oder wenigen Minuten im Ofen sind die Blätter gut durchgetrocknet und schmücken Kuchen, Muffins oder einen Aperitif im Glas.

Das könnte Sie auch interessieren