Rattan


Herkunft von Rattan

Rattan wird aus den Stämmen und Trieben der Rattanpalme gewonnen. Rattanpalmen wachsen in Südostasien, vor allem in Indonesien. Rattan zählt zu den kräftigen Naturhölzern und ähnelt in der seiner Struktur daher Bambus. Um Rattan zu verarbeiten, werden die Stämme zerteilt und mit Dampf oder Heißluftpistolen bearbeitet, um das Material weich und verarbeitbar zu machen. Während sehr kräftige Teile des Stammes für die Produktion von Möbeln verwendet werden, werden die feineren Triebe häufig verwoben und für Korbwaren und Sitzflächen eingesetzt.

Eigenschaften und Qualität

Rattan ist stabil, langlebig und leicht. Es lässt sich vielfältig verarbeiten und ist deshalb ein beliebtes Material für Möbel und Accessoires.


Haptik

Rattan fühlt sich glatt und leicht an.

Pflege

Sie können Rattan mit einem feuchten Tuch reinigen.


Haupteigenschaften von Rattan

Sehr stabil

Leicht

Langlebig