Das perfekte Sommer-Picknick

Welch schöne Stunden der Sommer bereithält: Ob wohltuende Abkühlung im nahegelegenen See oder eine erfrischende Weinschorle mit Freunden an lauen Abenden. Eine unserer liebsten Unternehmungen ist ein gemütliches Mittsommer-Picknick, bei dem wir die warmen Sonnenstrahlen und kleine Leckereien genießen können. Damit auch Ihre Zeit im Freien zu etwas Besonderem wird, haben wir von weichen Decken bis zum leckersten Hummus-Rezept die besten Tipps für ein gelungenes Picknick zusammengetragen.

Wenn die Basis liegt, können Sie kreativ werden: Große, bequeme Kissen, handgemachtes Geschirr aus Steingut oder natürliche Akzente mit Holzbrettchen – stylen Sie Ihr Picknick ganz nach Ihrem Geschmack. Mit ähnlichen Farbtönen von Teppich, Geschirr und Decken schaffen Sie einen eleganten und stimmigen Look. Bevorzugen Sie starke Farben und Lebendigkeit, können Sie zum Beispiel mit kräftigem Pink und frischem Gelb ein Picknick im Color-Blocking kreieren. Was Ihnen auch gefällt – mit gut gepolsterten Kissen und Poufs oder der praktischen Klappmatratze sitzen Sie und Ihre Gäste so bequem, dass einer ausgiebigen Picknick-Runde nichts mehr im Wege steht.

Schauen Sie sich nach einem schönen Ort für Ihr Picknick um. Ob Park in der pulsierenden Großstadt oder einsamer See ist ganz allein Ihnen überlassen. Nachdem Sie ein geeignetes, idyllisches Plätzchen gefunden haben, kann es losgehen. Stilvolle Accessoires und weiche Textilien machen aus einem gewöhnlichen Picknick ein unvergessliches Sommer-Erlebnis.

Beginnen Sie mit der Basis: Für einen Platz am Seeufer oder in der Natur eignet sich eine gepolsterte Picknickdecke mit wasserabweisender Unterseite. Wenn Sie bei sich in der Nähe picknicken, können Sie mit einem Teppich aus recyceltem PET für eine elegante Stimmung sorgen. Dank ihres leichten Gewichts, einer weichen Oberseite und ihren robusten Materialien sind sie die perfekte Grundlage für ein gelungenes Open Air Dinner.



Das zentrale Element jeden Picknicks: das Essen. Wir lieben Essen zum Teilen, darum greift unser Team gern zu Oliven, knusprigem Sauerteigbrot und frischen Erdbeeren. Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit Selbstgemachtem: Dieses einfache aber umso köstlichere Hummus-Rezept ist perfekt, um Baguette, Grissini und Gemüse zu dippen.



Hausgemachter Humus

Zutaten
 
1 Dose Kichererbsen (400 g)
1 kl. Knoblauchzehe
2 EL Tahini
1 Zitrone
Olivenöl, Salz, Pfeffer
 
Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit dem Knoblauch, etwas Zitronensaft, Tahini und Olivenöl in einen Standmixer geben (alternativ Pürierstab).
 
Je nach Belieben mit etwas Olivenöl zur gewünschten Konsistenz strecken und schließlich mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken.
 
Vor dem Servieren mit etwas Olivenöl beträufeln. Dazu passen Brot, Pita und Gemüsesticks.
 


true