Hinter den Kulissen

Das Spring/Summer 2020 Fotoshooting

Wir haben einen Blick hinter die Kulissen des Spring/Summer 2020 Fotoshootings geworfen und Creative Director Dora Monogyiou gefragt, wie das kreative Konzept der neuen Kollektion entwickelt wurde, was zur Inspiration diente und wer alles involviert war. Lesen Sie hier ihre Antworten auf unsere Fragen.

Hinter den Kulissen beim Fotoshooting

Heading

Dora, was hat dich zum Look & Feel der neuen Kollektion inspiriert? Wie wurde das kreative Konzept definiert und wer war alles involviert?

Ich bin in der Kreativ-Abteilung von URBANARA von vielen kreative Köpfen umgeben – Grafikdesigner, Copywriter, Brand Manager und Produktentwickler, sie alle sind am kreativen Prozess beteiligt, also kurz gesagt: Das Ergebnis entsteht durch Teamwork.

Die Planung beginnt ungefähr ein Jahr vor dem Launch, wenn wir zusammen mit dem Product Development Team Messen besuchen, uns die neuen Trends, Techniken und Materialien ansehen und Hersteller aus aller Welt treffen. Dabei schauen wir uns die News und Entwicklungen der Interiorbranche genau an, auch wenn wir diesen letzten Endes oft nicht folgen, sondern unseren Kundinnen und Kunden die nachhaltigen Alternativen an hochwertigen Wohnaccessoires bieten, für die URBANARA nunmal steht. Danach bestimmen wir die Stoffe, Techniken und Farben der neuen Saison – so nimmt das Konzept die erste Form an. Wenn diese grundlegenden Dinge festgelegt sind, geht es an das visuelle Konzept, das heißt, Foto- und Video-Shootings werden vorbereitet und grafische Elemente entwickelt, die die Saison begleiten werden.

Die Spring/Summer 2020 Kollektion ist von der Natur inspiriert und voll von satten, erdigen Tönen und natürlich imperfekten Formen. Dabei treffen zurückhaltende, dezente Naturtöne auf kräftige, kontrastreiche Farben wie Ocker und Petrol. Das überwiegende Gefühl, das mit der Kollektion einhergeht, ist aber das der Ruhe und Harmonie. Organische Strukturen und natürliche Elemente ergänzen das perfekt und lassen sich wunderbar in ein minimalistisches, aber gelebtes urbanes Umfeld übertragen. Die Bilder von Vilhelm Hammershøi haben übrigens ebenfalls eine große Rolle für die neue Kollektion gespielt.

Lifestyle Fotoshooting 2020

Welche Rolle spielt dabei die Nachhaltigkeit?

Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen nachhaltigeren Lebensstil und erkennen die eigene Verantwortung für unseren Planeten, was uns als nachhaltige Brand natürlich sehr freut. Qualität wird immer mehr über Quantität gestellt, Recycling und Upcycling entwickeln sich zu Standards und widersetzen sich so kurzlebigen Trends, die nur von kleinem Wert für unser Zuhause sind und großen Schaden für unsere Erde bedeuten. Diesen Trend zu begleiten ist und bleibt die größte Inspiration für uns alle bei URBANARA..

Willst du uns ein bisschen etwas über die Location erzählen?

Wir haben uns für das Spring/Summer 2020 Shooting für einen Altbau im Westen Berlins entschieden. In den letzten Jahren haben wir immer darauf geachtet, Orte zu zeigen, mit denen sich unsere Kundinnnen und Kunden identifizieren können. Da viele von ihnen in Großstädten leben und wir selbst unseren Sitz in Berlin haben, wollen wir zeigen, wie man man mitten in der Stadt einen persönlichen Rückzugsort schaffen und auch die Natur darin Einzug halten lassen kann.


Unsere Favoriten aus der neuen Kollektion



Empfindest du die Zusammenarbeit mit anderen kreativen Köpfen als hilfreich für deinen eigenen Schaffensprozess?

Absolut! Dabei spielen neben dem Team bei URBANARA auch externe Partner eine wichtige Rolle. Mit einigen arbeiten wir schon lange zusammen, sie kennen die Brand und Ästhetik also gut, während andere neu hinzukommen und frische Ideen einbringen, was sehr spannend ist. Für die neue Kollektion haben wir mit George Rosolymos zusammengearbeitet. Er begleitet uns seit der ersten Videoproduktion und ist ein wertvoller Partner geworden, der uns maßgeblich dabei geholfen hat, die bildliche Sprache unserer Videos zu formen. Außerdem unterstützt haben uns der Fotograf Sascha Polzin, der viel Erfahrung im Bereich der Interior-Fotografie mit- und einbringt, und Maria Struck, eine tolle Stylistin, die oft mit Sascha zusammenarbeitet – die beiden sind ein starkes kreatives Team.

Worauf freust du dich bei der Spring/Summer 2020 Kollektion am meisten? Gibt es ein bestimmtes Stück, das dich besonders begeistert?

Ich liebe die neuen Produkte der Terra Serie! Die Cousso Tagesdecke ist zum Beispiel einfach toll und ich kann es kaum erwarten, sie mir selbst zu kaufen – sie passt perfekt zu meinem neuen Sofa. Außerdem liebäugele ich mit dem mit Kapok befüllten Kamno Kopfkissen. Ich habe erst durch unsere neue Kollektion von Kapok erfahren und bin ganz begeistert von dem neuen Material – unfassbar weich und sehr nachhaltig. Und dann sind da noch die Jute-Teppiche, die dem Zuhause sofort ein Gefühl von Sommer verleihen. Der Jute-Teppich Salaya gehört auch zu meinen absoluten Favoriten.


Vielen Dank, Dora, für diese Einblicke hinter die Kulissen. Wir freuen uns mit dir und dem gesamtem URBANARA Team, dass es nun endlich soweit ist und wir Ihnen, unseren Kundinnen und Kunden, die Spring/Summer 2020 Kollektion präsentieren dürfen. Viel Spaß beim Stöbern!


true