Weihnachtlicher Karottenkuchen

Zutaten für den Teig

Fett für die Form z.B. Butter
1 Bio Zitrone
400g Möhren
400g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Teelöffel Zimt
200ml Sonnenblumenöl

 

Glasur

300g Frischkäse
100g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Spritzer Zitronensaft

Garnierung

Geraspelte Möhren
Walnüsse oder Mandeln
Feigen

Und los geht's: Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor und fetten Sie eine Springform (26 cm Durchmesser) ein. Die Zitrone waschen und abreiben, dann die Möhren schälen und fein raspeln. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in einer Rührschüssel mit Zucker, Vanillezucker und Zimt vermengen. Anschließend das Öl zugießen, die geraspelten Möhren und die Zitronenschale zufügen und mit dem Handrührgerät alles gründlich verrühren. Füllen Sie dann den Teig in die Springform und backen Sie ihn auf mittlerer Schiene für 40-50 Minuten. Machen Sie unbedingt eine Stäbchenprobe. Bleibt an dem Stäbchen kein Teig hängen, ist der Kuchen fertig.  

Ganz wichtig ist es, den Kuchen komplett abkühlen zu lassen, bevor Sie die Glasur auftragen. Für die Glasur geben Sie Frischkäse und Zitronensaft in eine Schüssel und verrühren beide Zutaten mit dem Handrührgerät. Dann geben Sie Vanille- und Puderzucker nach und nach durch ein Sieb hinzu. Streichen Sie die Glasur auf den abgekühlten Kuchen und garnieren Sie ihn nach Lust und Laune, z.B. mit geraspelten Möhren, Nüssen oder Feigen.

Dieser saftige Karottenkuchen passt mit seinen winterlichen Aromen hervorragend in die Advents- & Weihnachtszeit. Zaubern Sie in Windeseile einen leckeren Kuchen auf den Tisch, der Ihre Liebsten garantiert begeistern wird. Mit Liebe und kreativer Experimentierfreude lässt sich der köstliche Carrot Cake zum absoluten Hingucker garnieren, zum Beispiel zum gemütlichen und stimmungsvollen Advents-Tee mit der Familie. Unser Tee-Tipp: Lady Grey Tea.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Backen wünscht Ihnen Ihr URBANARA-Team.