Nachhaltige Geschenkverpackung aus Stoff

Nachhaltige Geschenkverpackung aus Stoff

Weihnachten ist die Zeit des familiären Beisammenseins und liebevoller Aufmerksamkeiten – nichts ist schöner, als zu sehen, wie unsere Lieben mit vor Freude strahlenden Augen das Geschenk auspacken, das wir mit Bedacht und Liebe für sie ausgesucht haben. Herkömmliches Geschenkpapier hat jedoch verheerende Konsequenzen für unsere Umwelt und verursacht Jahr für Jahr eine Unmenge an Müll. Dass das nicht sein muss, zeigt eine ganze Reihe an gleichermaßen cleveren wie hübschen Ideen für nachhaltige Geschenkverpackung. Wir haben uns an der traditionellen japanischen Falttechnik Furoshiki versucht, bei der Stoffreste oder Textilstücke auf verschiedene Weisen geschickt gefaltet und geknotet werden und unsere Geschenke so in ein nachhaltiges, wiederverwendbares – und wunderschönes – Gewand hüllen.

Für diese textile Geschenkverpackung empfehlen sich natürliche Stoffe, die nicht zu schwer oder strukturiert sind, wie zum Beispiel Baumwolle oder Leinen – beide Materialien sind ausreichend fest und beständig, um das Gewicht des Geschenks zu tragen, und gleichzeitig dünn genug, um sich leicht knoten zu lassen. Gefaltet beziehungsweise geknotet wird der Stoff dann in quadratische oder rechteckige Formen – so wie auch Handtücher oder Servietten. Bei der Farbwahl sind Ihnen keine Grenzen gesetzt – wir empfehlen monochrome, zurückhaltende Töne für eine klassische, elegante Vollendung Ihrer Geschenke und kräftige Farben oder auffallende Musterungen für das bisschen Extravaganz beim Schenken. Unabhängig Ihrer Wahl von Stoff und Farbe sorgt die Furoshiki Faltkunst für Entspannung, Spaß – und wunderschöne Geschenke.


Schritt Eins

Wählen Sie ein ausreichend großes Stück Stoff als Verpackung für Ihr Geschenk – es sollte in etwa dreimal so groß sein wie das Geschenk selbst. Platzieren Sie das Geschenk diagonal und mittig auf dem Stoff. Und falten sie dann zwei gegenüberliegende Ecken nach innen, sodass zwei gerade Enden entstehen.

Schritt Zwei

Legen sie die beiden geraden Stoffenden auf Ihr Geschenk – eine Seite über die andere – und achten Sie darauf, dass diese nicht über die Kanten des Geschenks herausragen.

Streifen Sie anschließend den Stoff gerade entlang der Geschenkseiten nach unten.
Und legen Sie dann die zwei freien Stoffteile fest an
die Unterseite des
Geschenks an.

Schritt Drei

Wenn die zwei freien Stoffteile fest am Geschenk anliegen, führen sie Stoffenden über das Geschenk und verknoten sie mittig in einem festen Doppelknoten.



true