Hamamtücher

Dank der praktischen Größe und des leichten Gewichts sind Hamamtücher vielseitig einsetzbar... und perfekt als Geschenk.

Filter: 21 Produkte ×
Filter: 21 Produkte

Hamamtücher

Am Multitalent Hamamtuch kommt man nicht mehr vorbei. Die luftig leichten Klassiker sind so vielseitig einsetzbar, dass sie zum unverzichtbaren Begleiter werden: im Urlaub, auf dem Wochenendausflug, am See oder im Schwimmbad. Und die Vorteile der handgewebten Tücher liegen buchstäblich auf der Hand. Sie sind leicht, schützen vor Sonnenstrahlen und einer leichten Brise, trocknen schnell und sind in vielen eleganten Varianten erhältlich. Mit ihren frischen Farben strahlen sie die Leichtigkeit warmer Sommertage aus – und das bereits seit sehr langer Zeit. Und es ist auch kein Wunder, dass sich die Pestemals, wie der ursprüngliche Name des Hamam-Handtuchs lautet, auch noch heute so großer Beliebtheit erfreuen.

Das Hamamtuch: Aus dem türkischen Dampfbad nach Europa

Hamamtücher entstammen der türkischen Badekultur und blicken auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück. Sie führt in das traditionelle türkische Dampfbad, in dem das Hamamtuch von je her eine wichtige Rolle spielt. Das Dampfbad war und ist bis heute ein Ort zum Plaudern, wo Neuigkeiten, Klatsch und Tratsch ausgetauscht werden, während es an die gründliche Körperreinigung geht. Hier wird man eingeseift und schwitzt ordentlich. Das Hamam-Saunatuch wird im Dampfbad von Männern und Frauen gleichermaßen genutzt. Die Männer schlingen es sich zwischen den verschiedenen Prozeduren um die Hüften, die Frauen verhüllen ihren Oberkörper damit. Darüber hinaus dient das Hamamtuch als Unterlage.

Die Herstellung des <stronghamamtuchs< strong="">: Hochwertige Stoffe mit angenehmen Eigenschaften

Traditionell sind Hamamtücher handgewebt und bestehen aus Baumwolle oder Leinen mit eingedrehten Kettfäden an den Säumen. So wurden sie bereits im Mittelalter hergestellt und daran hat sich bis heute kaum etwas geändert. Von der Türkei und Nordafrika wurde das Hamamtuch schließlich nach Europa importiert. Zunächst erkannte man die praktischen Vorzüge als Strandtuch und hygienisches Handtuch. Reine Baumwolle wirkt antibakteriell, Keime haben auf dem Hamamtuch somit keine Chance. Inzwischen gehört das Hamam-Saunatuch in Wellnesstempeln und Dampfbädern zum gern gesehenen Accessoire.

Hamamtücher in ihren schönsten Formen

Und dieses Accessoire zeigt sich bei URBANARA in seiner stilvollsten Form. Das liegt nicht zuletzt an den typischen, traditionellen Mustern, die in modernen Hamamtüchern neu interpretiert werden. Leichte Streifen auf naturbelassenen Grundtönen wie Beige oder Khaki oder zarte Pastelltöne wie Rosa, Hellblau und Hellgelb wecken Lust auf Sommer, Strand und Meer; auf das wohlige Gefühl, das sich nach einem Hamam-Besuch einstellt; oder Erinnerungen an den letzten Urlaub, an das Gefühl von Sand unter den Füßen, das Rauschen des Meeres und die Farben des Sonnenuntergangs.

Für anspruchsvolle Urlauber sind Hamamtücher perfekt

Das Hamamtuch ist ein ebenso beliebtes Urlaubsmitbringsel wie Reisebegleiter. So kompakt und leicht, wie es ist, passt es auch noch in den vollsten Urlaubskoffer und belastet die Gepäckgrenze nicht. Und im Handgepäck erfüllt es gleich mehrere Bedürfnisse: es wärmt, wenn die Klimaanlage des Flugzeugs Sie frösteln lässt und ist am Urlaubsort Begleiter für alle Gelegenheiten.

So leicht und natürlich wie ein warmer Sommerabend

Wo früher das Frotteebadetuch mit lauten Farben und kratzigen Stoffen das Badevergnügen am Strand mitunter zu einem rauen Erlebnis werden ließ, zeigt sich das Hamam-Strandtuch heute elegant und stilvoll – und spiegelt so nicht zuletzt auch den Stil derjenigen wider, die es mit sich tragen. So locker und leicht wie die Farben und Muster zeigt sich auch das Tuch selbst. Sie können es überall hin mitnehmen, denn es nimmt aufgrund seines zarten Stoffes kaum Platz weg und wiegt so gut wie nichts. Spontane Ausflüge an den Strand oder an den Badesee sind so kein Problem mehr: Sie packen einfach Ihr Hamam-Handtuch in die Handtasche, ziehen den Bikini unter das Sommerkleid und schlüpfen in Ihre Sandalen – und mehr braucht es für einen gelungenen Nachmittag am Wasser nicht. Und wenn Sie für eine kleine Erfrischung Ihren Platz verlassen, knoten Sie sich das Hamamtuch einfach als Pareo um den Oberkörper.

So leicht und natürlich wie ein warmer Sommerabend

Nachdem Sie sich im Wasser abgekühlt haben, legen Sie sich zum Trocknen einfach auf Ihr Hamamtuch. Und hier zeigen sich abermals die Vorteile der leichten, orientalischen Tücher. Das Hamam-Strandtuch ist im Handumdrehen trocken, und Sie können es ganz einfach wieder in Ihre Taschen packen, wenn Sie sich am Abend auf den Heimweg machen. Dann kann es übrigens auch als stilsicherer Schutz vor einem kühlen Lüftchen dienen. Wenn der warme Sommerabend pausiert oder ein Gewitter die Hitze aus der Stadt treibt, legen Sie sich einfach Ihr Hamamtuch um die Schulter und verwenden es als Schal. Aber nicht nur als Liege- und Strandtuch spielt das Pestemal seine Vorzüge voll aus. Was wäre ein Sommer ohne ein spontanes Picknick auf der grünen Wiese? Der beste Freundeskreis, die Familie oder allein zu zweit mit dem Liebsten: Auf dem Hamamtuch in finden alle Platz – und dürften über dieses kleine Platzwunder ganz schön erstaunt sein. Denn so groß es sich macht, damit alle eine angenehme und zugleich stilvolle Sitzunterlage haben, so kompakt ist es in der Picknicktasche.

Exklusives Accessoire für Ihr Zuhause

Wussten Sie schon, dass das Hamamtuch nicht nur im Sommer, sondern auch in der kalten Jahreszeit ein unverzichtbarer Begleiter in Ihrem Zuhause ist? Denn warum sollten Sie die edlen Stoffe und zarten Farben nicht auch zur Verschönerung Ihres Heimes nutzen? Verwenden Sie das Hamamtuch als Plaid auf dem Sofa und spüren Sie die angenehmen Stoffe und die leichte Kühle von Leinen und Baumwolle. Oder gestalten Sie Küche, Esszimmer oder Schlafzimmer mit einfachen Mitteln ganz neu: Das Hamamtuch kann auch als Tischdecke verwendet werden oder es ziert als Tagesdecke Ihr Bett. Dafür sollten Sie zu einem Hamamtuch in XXL greifen.

Das passt auch auf ein Doppelbett und erinnert Sie jeden Abend an die schönsten Sommertage in der Natur – und das für sehr lange Zeit, denn ein Hamamtuch hat noch einen weiteren Vorteil: Die Tücher sind aufgrund der speziellen Webtechniken und der hochwertigen Stoffe sehr robust und haltbar. Und man sagt, sie werden mit jeder Wäsche noch etwas schöner, noch etwas geschmeidiger und angenehmer und nehmen Feuchtigkeit immer besser auf. So ist das Hamamtuch ein Tuch fürs Leben: Sie können es in allen Lebenslagen einsetzen, es überall hin mitnehmen und haben viele Jahre Ihre Freude daran.