Wabi Sabi: Die perfekte Unvollkommenheit

Wofür steht Wabi Sabi?

Heutzutage lassen wir uns oft vom Zwang, ein perfektes Zuhause haben zu müssen, unter Druck setzen. Höchst erfrischend macht sich in dieser Hinsicht seit Kurzem der japanische Wohntrend Wabi Sabi in der Interior-Szene bemerkbar. Authentizität gilt in der Philosophie hinter Wabi Sabi als Kernwert und die Wertschätzung von Echtheit ermutigt uns dazu, den natürlichen Charme von Dingen zu sehen, die nicht perfekt sind. Das Wabi-Sabi-Konzept lehrt uns, dass ein Zuhause nicht 24h am Tag makellos sein muss oder gar kann, und dass Unvollkommenheit Teil des großen Ganzen ist.

Wabi Sabi betont mit natürlicher Authentizität das natürlich Gewachsene, das von Hand Hergestellte, das Persönliche, das Eigene. Indem wir uns über flüchtige Trends hinwegsetzen, und stattdessen hochwertige, zeitlos schöne Lieblingsstücke finden, die uns unser Leben lang begleiten, nähern wir uns unserem wahren, echten, eigenen Stil an und kommen auf diesem Weg in den Genuss uns zu Hause zu fühlen.


Die Basis für Wabi Sabi

Prinzipiell eignet sich jedes Zuhause für den Wabi-Sabi-Stil. Dennoch gibt es ein paar Grundsätze, an die Sie sich halten können, um die richtige Atmosphäre zu schaffen. Die Farben der Erde, wie Terracotta, Meeresblau oder Olivgrün, schaffen eine beruhigende Atmosphäre und lassen die Natur in Ihre Räume einziehen. Hartes Weiß oder Chrome sollten Sie vermeiden. Holz, Leder, Jute, Wolle, gebürstetes Messing, und Steine helfen, den natürlichen Charakter von Wabi Sabi zu unterstreichen. Falls Ihre Räume mit einem Blickfänger wie zum Beispiel Holzbalken, einem Mauervorsprung oder einem alten Ofen gesegnet sind, raten wir Ihnen dazu, daraus gestalterisch Nutzen zu ziehen.

Zuhause Wabi Sabi stylen

Authentizität kann man nicht erzwingen oder nachahmen. Jedes Wohnaccessoires in Ihrer Einrichtung sollte ein Stück sein, das Sie lieben und achten. Ob Erbstücke oder Fundstücke, solange jedes Element einen Platz in Ihrem Herzen verdient hat, verzeiht es Ihnen Wabi Sabi auch, falls mal etwas nicht perfekt zusammenpasst.

Natürliche Materialien sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern bringen naturgegebene Unebenmäßigkeiten bereits mit sich. Der Zauber von Bettwäsche aus 100% Leinen lebt von den charakteristischen kleinen Knötchen und Knittern des Stoffs, der aus Flachs gewonnen wird.

Als Dekoration eignen sich bei Wabi Sabi Einzelstücke mit wirklicher Funktion, zum Beispiel eine geerbte Kanne mit kleinen Kratzern & Macken. Die echten Begebenheiten hinter dem Objekt sind der Beweggrund von Wabi Sabi. In der Küche machen sich handgefertigtes Geschirr aus Steingut oder naturbelassene Holzbretter perfekt – und unperfekt zugleich. Denn Unvollkommenheit zuhause ist von Natur aus ein echtes, perfektes Ereignis.


true