Mangoholz


Woher kommt Mangoholz?

Mangoholz wird vom Mangobaum gewonnen, der auf dem indischen Subkontinent heimisch ist. Heute wird er auch in Borneo, den USA, Mexiko, Mittel- und Südamerika, der Karibik, Kenia, an der Elfenbeinküste, in Thailand, Spanien, auf den Philippinen sowie in Australien und Pakistan kultiviert. Mangobäume werden vor allem für die Mangoernte genutzt und nach sieben Jahren gefällt, da sie dann keine schmackhaften Früchte mehr tragen. Das Holz fällt dabei als Nebenprodukt an. Daher ist Mangoholz nachhaltig und umweltfreundlich.

Eigenschaften und Qualität

Mangoholz ist stabil und lange haltbar. Es ist dunkelbraun und hat eine einzigartige Maserung.


Haptik

Mangoholz fühlt sich hart und glatt an.

Pflege

Reinigen Sie Mangoholz mit einem feuchten Tuch. Es sollte nicht mit fließendem Wasser in Kontakt kommen


Haupteigenschaften von Mangoholz

✓ Langlebig

✓ Nachhaltig

✓ Individuelle Maserung



true