Steingut


Herkunft von Steingut

Steingut besteht aus Ton, Quarz oder Mineralien wie Calcit und wird als Gruppe keramischer Erzeugnisse definiert. Aus Steingut werden Teller, Schüsseln, Übertöpfe und Schalen hergestellt, die im Gießverfahren bei einer sehr hohen Temperatur (ca. 970 bis 1320 Grad Celsius) ausgeformt werden. Durch die hohe Temperatur beim Brennprozess sind Steinwaren stabiler als Ton und weniger durchscheinend als Porzellan. Da Steingut von Natur aus nicht wasserdicht ist, wird es häufig glasiert um diesen Zustand zu erreichen.

Eigenschaften und Qualität

Steingut ist stabil, haltbar und bruchsicher. Daher eignet es sich sehr gut für den täglichen Gebrauch. Glasiertes Steingut ist wasserfest und daher auch für den Garten geeignet. Seine Naturfarbe ist Grau oder Braun. Steingut fühlt sich fest an.


Pflege

Sie können Steingut sehr gut mit einem feuchten Tuch reinigen.


Haupteigenschaften von Steingut

✓ Sehr stabil

✓ Bruchsicher

✓ Glasiert wasserfest



true