Tencel

Herkunft

Die weiche Haptik lässt es nicht direkt vermuten, aber Tencel wird tatsächlich aus Holz, genauer gesagt aus Eukalyptusholz gefertigt. Dieses wird zunächst zu Zellstoff, zu Fasern und schließlich zu Garn verarbeitet, aus dem dann der Tencel-Stoff gefertigt wird.

Eukalyptus wächst natürlich und kommt ganz ohne zusätzliche Düngung oder Bewässerung aus – so ist Eukalyptus bzw. Tencel wesentlich wassersparender (etwa 10 bis 20 mal weniger Wasser wird verbraucht) als zum Beispiel Baumwolle. Darüber hinaus werden bei Anbau, Ernte und Herstellung von Eukalyptus bzw. Tencel auch weniger Emissionen freigesetzt.

Tencel bei URBANARA

Mit seiner tollen und weichen Haptik ist Tencel geradezu prädestiniert für Bettwäsche. Außerdem ist der Stoff feuchtigkeitsregulierend und sorgt vor allem im Sommer für eine angenehme Kühle. Daher haben wir für unsere Bettwäsche Torreira das nachhaltige Tencel mit natürlichem Leinen gemischt – das Ergebnis ist eine leichte Bettwäsche für den Sommer.

Haptik

Tencel ist sehr leicht, anschmiegsam und atmungsaktiv. Durch die glatte Struktur erhält Tencel ein Gefühl von Seide, darum ist es auch für empfindliche Haut gut geeignet.

Pflege

Tencel kann problemlos in der Waschmaschine bei max. 60 °C gewaschen werden. Getrocknet werden sollte der Stoff jedoch an der Luft.

Haupteigenschaften von Tencel

✓ Nachhaltig & natürlich

✓ Atmungsaktiv

✓ Geschmeidige Haptik

✓ Für sensible Haut geeignet

Unsere Lieblingsstücke aus Tencel


true